» BV-H e.V. » Über uns

Bundesverband der Honorarärzte e.V.

Willkommen zu unserem Internetangebot!

News! - Neue Webseiten

Im Frühjahr 2017 werden die neuen Webseiten des BV-H e.V. online gehen. Bis dahin finden Sie aktuelle Kurznachrichten auf unserer Facebookseite (s.u.).

Der BV-H e.V. vertritt die Interessen von freiberuflich tätigen Ärztinnen und Ärzten, die als Honorarärzte in ihrem Fachgebiet tätig sind. Werden Sie jetzt bei uns Mitglied! - Ohne SIE können wir leider nur zusehen, wie andere die Rahmenbedingungen diktieren.

TIPP Etwas ältere aber keineswegs veraltete Informationen und Beiträge finden Sie im Archiv unserer Webseite

Der BV-H e.V. bei Facebook - https://www.facebook.com/BVHonoraraerzte

Ein Hinweis: Kommentare und Informationen zur aktuellen BSG-Entscheidungl finden Sie auf unseren Facebookseiten (s.o.). Unsere Mitglieder erhalten diese zudem per Rundmail.

Notärztliche Situation im Land Niedersachsen
Dr. Peter Günther, ÄLRD Landkreis Oldenburg hat die Daten aus seinem Bereich für den Landesverband der Ärztlichen Leiter Rettungsdienst Niedersachsen/Bremen e. V. erhoben. Diese Daten zeigen, welche Versorgungslücke droht, wenn eine honorarnotärztliche Tätigkeit bald nicht mehr möglich sein sollte.
Vorsicht vor ehrgeizigen Beratern!
Der "Rummel" um das Thema Scheinselbständigkeit von Notärzten in Mecklenburg Vorpommern ist zu relativieren. Das BSG hat KEINE inhaltliche Stellungnahme dazu abgegeben oder veröffentlicht. Bitte lesen Sie dazu UNBEDINGT den Beitrag der Ärztezeitung!!

 

 

Für Notärzte, Träger und Leistungserbringer:

NEWS! - Jetzt Broschüre downloaden

Notarztsystem in Not - Erste Hilfe!

Ab sofort erhältlich! - Hier downloaden

 
zum Download (PDF)

NEWS! - DAS DRV-Zitat

"Bei selbständig tätigen Ärzten ist die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung jedoch die absolute Ausnahme, das heißt Sie benötigen auch keine Befreiung."

aus: Schreiben der DRV-Bund vom Juni 2016  - Wir reichen es auch gerne an diverse Ärzteversorgungswerke weiter, die nicht aufhören wollen, ihren Mitgliedern ein Statusfeststellungsverfahren der DRV bzw. eine Befreiung für die honorarärztliche Tätigkeit abzuverlangen > Vergl. auch SGB VI, §6.

TIPP: Bei allen Fragen zum Thema, kontaktieren Sie uns BEVOR Sie Fragebögen ausfüllen oder Schreiben der DRV oder der Ärzteversorgungswerke beantworten.

NEWS! - Unklare Haftung für Notärzte in Thüringen

VDEK und KV in Thüringen warnen vor unklaren Haftungsrisiken für Notärzte in Thüringen:

http://www.kv-thueringen.de/presse/00_pm/10_aktuell_pm/160425_MI_Notaerzte_Haftung.pdf

Der Notarztdienst ist dort nicht über den Kommunalen Schadensausgleich (KSA) versichert. Hintergrund ist eine Änderung des Thüringer Rettungsdienstgesetzes von 2008.

Andere reden davon - wir machen das!

Fünftes Verfahren gegen die DRV erfolgreich geführt!! - Honorararzt im Krankenhaus ist selbständig.

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von unserem Know-How. Kostenlose Rechtsberatung inklusive!

Notärzte aller (Bundes)Länder, vereinigt Euch!

Die DRV-Kampagne gegen freiberuflich und selbständig tätige Notärzte muss SOFORT gestoppt werden. 

Die Deutsche Rentenversicherung Bund geht systematisch gegen Träger des Rettungsdienstes und gegen Auftraggeber von freiberuflich und selbständig tätigen Notärzten vor. Wenn Sie selbständig tätige(r) Notärztin oder Notarzt sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich wehren können. Wenn Sie Träger oder Leistungserbringer im Rettungsdienst sind, fordern Sie jetzt unsere Broschüre an!

Steht MV bald ohne Notärzte da?
Nordmagazin vom 13.04.2017 19:30 Uhr
Das Notarztsystem in Mecklenburg-Vorpommern, so wie es jahrzehntelang funktioniert hat, wird durch ein Gerichtsurteil komplett in Frage gestellt.

Lesen Sie dazu auch unsere Presse-Erklärung zur Bedrohung des Notarztsystems - Menü "Presse" oder direkt:

http://www.bv-honoraraerzte.de/live/bv-honoraraerzte/content/e160/e8465/PresseinformationMVkurz.pdf

NEWS! - Petition zum Thema Scheinselbständigkeit

Der Verband der Gründer und Selbständigen hat seit einiger Zeit eine Kampagne mit den Worten "Schluss mit der Hexenjagd - Rechtssicherheit für Selbstän­dige und ihre Auftraggeber" ins Leben gerufen. Hier können Sie u.a. die aktuelle Online-Petition zeichnen. Bitte informieren Sie auch Ihre Kolleginnen und Kollegen von dieser Aktion, die wir als BV-H e.V. ebenfalls unterstützen.

 

NEWS! - Zertifikat für Honorarärzte des BV-H e.V.

Wir bürgen für Sie! - Jetzt informieren und Antrag stellen.

Mustervertrag für Honorarärzte - Juristisch kommentiert - NEUE AUFLAGE 2016

Bei uns zu beziehen...

- Ausführliche Kommentare erklären Stück für Stück den Vertragsaufbau.
- Aktuelle rechtliche Entwicklungen sind einbezogen.
- Jetzt mit besonderer Berücksichtigung der Situation in der Geburtshilfe.
- Unsere Mitglieder erhalten den Mustervetrag des BV-H e.V. kostenlos zugesandt.

 

Definition Honorararzt

Honorarärzte sind Fachärztinnen und Fachärzte, die in medizinischen Einrichtungen (zeitlich befristet) freiberuflich auf Honorarbasis tätig sind.

Empfehlung: Zur weiteren Differenzierung sollten zukünftig die Bezeichnungen: Honorarvertretungsarzt, Honorarkooperationsarzt Honorarkonsiliararzt bzw. Honorarbelegarzt etc. verwendet werden. Dies insbesondere zur Präzisierung von juristisch relevanten Sachverhalten.

 

TIPP Wir empfehlen allen Besuchern unserer Webseite: "derhonorararzt.de, Hier finden Sie stets aktuelle Nachrichten und interessante Reportagen rund um das Thema Honorarärzte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis zur Aktualisierung: Bitte aktualisieren Sie beim Besuch unserer Seiten die Ansicht in Ihrem Webbrowser, um immer die neuesten Inhalte sehen zu können! Hinweis zur Darstellung: Wenn Sie Internet über einen UMTS-Zugang benutzen, können die Grafiken und Abbildungen dieser Webseite u.U. nicht korrekt dargestelt werden. Drücken Sie dann die Tastenkombination "CTRL-SHIFT-R" oder "Apfel-SHIFT-R (Mac)". Die Abbildungen werden dann in einer höheren Auflösung erneut geladen. Bei der Nutzung des Internetexplorers kann es zu Darstellungsproblemen kommen, wodurch vor allem E-Mailadressen falsch angezeigt werden. Dies können Sie beheben, indem Sie rechts oben im Adressfeld des Browsers den "Kompatibilitätsmodus" wählen. Hinweis zum Sprachgebrauch: In unseren Publikationen ist überwiegend die männliche Form (Honorararzt / Arzt) verwendet. Dies ist kein bewusster Sprachgebrauch, sondern "Macht der Gewohnheit". Wir schließen selbstverständlich(!!) die weibliche Form (Honorarärztin / Ärztin) damit ein.

Ob in Kliniken...
Ob in Kliniken...

Honorarärzte sorgen heutzutage dafür, dass OP-Säle nicht leerstehen und der Krankenhaus-Betrieb auch in Zeiten des Ärztemangels weitergehen kann.

...oder als Notarzt
...oder als Notarzt

Viele Notarzt-Einsatz-Fahrzeuge (NEF) blieben ohne Honorarärzte in der Garage stehen. Ohne Notarzt gibt es keine Hilfe im Notfall.

In Praxen, Forschung u.v.m.
In Praxen, Forschung u.v.m.

Als Vertretung in Arztpraxen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens sind Honorarärzte heute unentbehrlich geworden und die Zukunft verlangt ihren Einsatz in noch stärkerem Maße.

Die Ärztegenossenschaft

unterstützt Selbständige in ihrer Berufsausübung. Dabei kommt es nicht allein auf die Rechtsform an. Profitieren Sie auch finanziell vom Erfolgskonzept der vicaredoc.

[Mehr]
NEUE Auflage 2014!

NEUE Auflage 2014!
 

[Mehr]


 
Webmaster: webmaster@bv-honoraraerzte.de
Geändert: 26.11.2016     
Impressum | Kontakt | Sitemap